Nur das gute ZeugsKüchenzubehör

Der El Presidente ist ein kubanischer Cocktail, der aus Rum, Orangen-Curaçao, Wermut und Grenadine besteht.

Zutaten

5 cl Rum (bevorzugt gereifter)
5 cl Trockener Wermut
0,5 cl roter Curaçao (oder Triple Sec)
1 Spritzer Zitronensaft (oder Ananassaft)
1 Spritzer Grenadine

Zubereitung

Die angegeben Zutaten im Rührglas mit Eiswürfeln gut verrühren und in eine Cocktailschale abgießen.

Anmerkungen

Der Drink stammt aus Kuba und tauchte mit stark lobenden Beschreibungen in den Cocktailbüchern der Nach-Prohibitions-Zeit auf, verlor im Laufe der folgenden Jahrzehnte aber deutlich an Interessenten.
Er litt Ende des 20. Jahrhunderts daran, dass alle seine Zutaten ihren Geschmack wesentlich änderten.
Bacardi-Rum, der für den originalen El Presidente benutzt wurde, wurde zu einem Massenprodukt mit dezidiert anderem Geschmack als auf Kuba.
Der Geschmack des heute verwendeten massen-gefertigten Curaçao unterscheidet sich wesentlich von dem im Originalrezept.
Grenadine wurde durch deutlich einfachere, preiswertere und künstlich aromatisierte Produkte gleichen Namens ersetzt, die oft gar keinen Granatapfelsaft mehr enthalten.

Es gibt zwei rivalisierende Legenden, nach wem der Cocktail benannt ist. Die eine nennt Mario García Menocal, Präsident von 1913-1921. Die andere nennt Gerardo Machado, Präsident von 1925-1933.