Nur das gute ZeugsKüchenzubehör
 

Butterzartes Rindfleisch-Filet und eine würzige Sauce aus schwarzen Bohnen (4 Portionen) ist ein leckeres chinesisches Gericht aus dem Wok. Dazu passt Basmati-Reis und ein Sauvignon Blanc.

Ein Rezept für die Zubereitung von Rindfleisch in schwarzer Bohnensauce

ZutatenZubereitung
2 EL schwarze Bohnen
1 Zwiebel
1 grüne Paprika
1 rote Paprika
2 TL Stärke
125 ml Rinderbrühe
2 TL Sojasauce
1 TL Zucker
2 TL Öl
1 TL Feingehackter Knoblauch
1/4 TL Gem. schwarzer Pfeffer
400 g Rinderfilet
Die gesalzenen schwarzen Bohnen abspülen und mit einer Gabel zerdrücken. Zwiebel in Streifen schneiden. Paprika mit dem Sparschäler schalen und in Streifen schneiden.

Die Stärke in der kalten Brühe auflösen, Sojasauce und Zucker einrühren. 1 EL Öl im Wok erhitzen. Knoblauch, Pfeffer, Zwiebel und Paprika eine Minute bei Mörder-Hitze braten, herausnehmen.

Restliches Öl im Wok erhitzen und das Fleisch ebenfalls bei voll Wahnsinnige 2 Minuten braten.

Bohnen, Sauce und Gemüse unterrühren, kurz binden lassen und mit Reis servieren.
Rindfleisch in schwarzer Bohnensauce


Anmerkung:
Nach einer Idee von Bowring Jane und Jody Vassallo aus "Das große Buch der Asiatischen Küche".