Kardamom-Kaffee-Creme

 
Ausgefallene RezepteAusgefallene Rezepte

Ein Rezept für die Zubereitung von Kardamom-Kaffee-Creme

Kardamom-Kaffee-Creme mit Mango, Granatapfelkernen und Chili (4 Portionen) ist ein ausgefallener weihnachtlicher Dessert.

ZutatenZubereitung
Kardamom-Kaffee-Creme
40 g Zucker
3 Blätter Gelatine
50 ml Espresso
2 Eier
300 g Schlagsahne
1 EL Strohrum
Arabisches Kaffee Gewürz

Mangoragout
200 g Mangomark
1 Mango
1/2 Orange, unbehandelt
1 EL Orangenlikör
1 Granatapfel
1 Zitrone
1 EL Pistazien, gehackt
Chili-Flocken, mild
Kardamom-Kaffee-Creme
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit Espresso, Rum und Zucker in eine Schüssel geben und über einem Topf mit köchelndem Wasser zu einer hellschaumigen, heißen Masse rühren. Mit arabischem Kaffeegewürz abschmecken und die ausgedrückte Gelatine in der heißen Masse auflösen. Die Schüssel in Wasser mit Eiswürfeln unter Rühren abkühlen lassen. Die Sahne cremig schlagen. Ein Drittel der geschlagenen Sahne mit einem Schneebesen hinein rühren, den Rest vorsichtig unterheben. Die Creme in Portionsförmchen oder Ringe füllen und im Kühlschrank etwa zwei Stunden fest werden lassen.

Mango-Ragout
Etwa einen halben Teelöffel Schale der Orangen abreiben. Die Mango schälen und in einen Zentimeter große Würfel schneiden. Den Granatapfel halbieren und über einer großen Schüssel mit Hilfe einer Schöpfkelle die Kerne heraus klopfen. Mangowürfel und Granatapfelkerne mit Mangopüree mischen und mit Chiliflocken, einigen Tropfen Zitronensaft, Orangenabrieb und Orangenlikör abschmecken.

Die Creme aus den Ringen lösen und mit den Früchten auf Tellern anrichten. Mit Pistazien bestreuen.
Kardamom-Kaffee-Creme mit Mango, Granatapfelkernen und Chili

Kardamom-Kaffee-Creme mit Mango, Granatapfelkernen, Pistazien und Chili.


Anmerkung:
Nach einer Idee von Alfons Schuhbeck.