Nur das gute ZeugsKüchenzubehör

Caipirinha (Caipi) ist ein aus Brasilien stammender Cocktail (Sour) aus Cachaça, Limette, Zucker und Eis.

Zutaten

5 cl Pitú Cachaça
0-2 cl Lime Juice (Rose`s)
0,5 Limetten
2 BL Rohrzucker (braun)

Zubereitung

Vor dem Gebrauch die Limette am besten mit warmem Wasser kurz abwaschen. Die halbe Limette achteln (die "Ecken" wegschneiden, die enthalten Bitterstoffe), ins Glas geben, Rohrzucker hinzufügen und mit einem Stößel die Limettenstücke gut zerdrücken. Der charakteristische Limettengeschmack entsteht hauptsächlich durch den Austritt ätherischer Öle aus der Schale.
Manche Barkeeper geben jetzt noch bis zu 2 cl Lime Juice dazu, diese Zutat ist aber grundsätzlich beim Caipirinha-Rezept nicht vorgesehen.
Das Glas mit gestoßenem Eis auffüllen, kurz zusammenpressen und danach den Cachaça dazugeben. Den Caipirinha mit einem Stirrer servieren, dazu einen schwarzen Trinkhalm. Vor dem Trinken umrühren.

Anmerkungen

Klassisch mit dem Zuckerrohrschnaps Cachaça (Pinga) gemixt, wird der Cocktail auch mit Wodka (Caipirinha de Vodka oder Caipiroska) und in Südbrasilien mit Rotwein (Caipirinha de Vinho) statt Cachaça zubereitet.

Caipirinha bedeutet eigentlich "bäuerliches Getränk" (caipira = Bauer, Hinterwäldler) und stammt aus Brasilien.