Nur das gute ZeugsKüchenzubehör
 

Bohnensalat mit Radicchio, Walnüssen und Oliven ist eine leckere Vorspeise für Gourmets. Dazu passt ein Weißer Burgunder.

Ein Rezept für die Zubereitung von Bohnensalat

Ich hab´s irgendwie geahnt. Wenn ich mich nicht drum kümmere, geräts in Vergessenheit. Kein Vergleich zum letzten Jahr, da ging schon im Januar der Hype los.

Und jetzt, 2011?? Nix! Kein Mensch interessierts anscheinend.
Nur ich; wie immer; ich muß mich wieder drum kümmern.

WIR HABEN FUßBALLWELTMEISTERSCHAFT!!!!
BEI UNS!!!
DIE MÄDELS SPIELEN!!!
UND WERDEN WELTMEISTER; WAS SONST!!!

In knapp 100 Tagen gehts los, in Berlin, gegen Kanada. 50000 Karten sind schon verkauft, europäischer Rekord für´n Frauen-Fußballspiel.
Also bitteschön! Karten sichern, so teuer sind die gar nicht.

Soweit zur Veranstaltung.

Und wer kocht für unsere Mädels? Keine Ahnung. Für die Jungs hat das damals der Herr Holger Stromberg gemacht. Ich glaub, ich kümmer mich da auch mal drum, sonst macht´s am Ende keiner und die Mädels stehen ohne Essen da.

Zumindest mal ein Rezept fürs Eröffnungsspiel. Als kleiner Appetithappen, über den Rest mach´ ich mir Gedanken…

Bohnensalat mit Radicchio, Walnüssen und Oliven

Bohnensalat mit Radicchio, Walnüssen und Oliven

Titel: Bohnensalat mit Radicchio, Walnüssen und Oliven
Kategorien: ???
Menge: 4 Personen

Dressing
1 Schalotte
125 ml Gemüsefond
2 Essl. Rotweinessig
1/2 Teel. Scharfer Senf
3 Essl. Olivenöl
2 Essl. Gemischte Kräuter
Salz, Pfeffer
Zucker
Salat
300 Gramm Grüne Flachbohnen
1 Kopf Radicchio
150 Gramm Tomaten
1 Zweig Rosmarin
1 Halbierte Knoblauchzehe
1 Essl. Olivenöl
Pfeffer
4 Essl. Walnusskerne
50 Gramm Schwarze Oliven ohne Kern
Petersilie zum Dekorieren

============================ QUELLE ============================
Alfons Schuhbeck, glaub ich, irgendwo
— Erfasst *RK* 24.03.2011 von
— Claus Schlemmer

Alle Zutaten für die Vinaigrette verrühren.

Bohnen putzen, in Salzwasser fast weich kochen, abschrecken, in
Streifen schneiden. Radicchio putzen und in Stücke reissen. Tomaten
entkernen, zerteilen und mit Knoblauch und Rosmarin kurz anbraten,
salzen und pfeffern.

Bohnen, Radicchio, Tomaten, Nüsse und Oliven mischen und mit der
Vinaigrette anmachen, abschmecken.

Mit gerösteten und mit Gorgonzola überbackenen Graubrotcroutons
serviern.

Autor: Claus Schlemmer.

Anmerkung:
Keine